Tickets bestellen
Adresse
Lange Voorhout 74
2514 EH Den Haag
T: 070-4277730
E: info@escherinhetpaleis.nl
Der Palast

Den Haag

Königliche Residenz und Format

Die Geschichte des Königreichs der Niederlande beginnt in Den Haag. Am 30. November 1813 erreicht der Prinz von Oranien Wilhelm Friedrich von Oranien-Nassau von England aus den Strand von Scheveningen. Er ist der erste König der Niederlande und lässt sich in Den Haag nieder. Seitdem ist Den Haag das Regierungszentrum und die königliche Residenz der Niederlande. Diesem besonderen Status verdankt die Stadt ihr königliches Format.

Den Haag und das Königreich der Niederlande sind noch immer eng miteinander verbunden. Palast Noordeinde ist traditionell der Arbeitspalast des Staatsoberhauptes, des Königs, und der Palast Lange Voorhout war der damalige Wohn- und Arbeitspalast von Königin Emma. König Willem-Alexander hat sich, wie seine Vorgängerin Prinzessin Beatrix, für den Haager Palast Huis ten Bosch als Residenz entschieden. Jedes Jahr am Prinzentag macht der König eine Kutschfahrt durch die Stadt und trägt im Rittersaal die Thronrede vor, in der die Regierung ihre Pläne für das kommende Jahr präsentiert.
Auch auf internationalem Niveau spielen königliche Traditionen eine wichtige Rolle. Neue Botschafter fahren mit einer Galakutsche durch Den Haag zum Palast Noordeinde, um dort vom König offiziell als Vertreter anerkannt zu werden. Die Niederlande erkennen um die 170 Botschafter befreundeter Länder an, die sich fast ausschließlich in Den Haag niedergelassen haben.

Dem königlichen Format von Den Haag begegnet man an vielen Orten der Stadt. Sie finden es in majestätischen Gebäuden am Lange Voorhout und im Statenkwartier, in Namen wie Plein 1813 und dem Hofkwartier, aber auch in Haager Organisationen, Betrieben und Geschäften. Von Den Haag aus verleiht der König Organisationen das Prädikat ‘königlich’ oder ‘Hoflieferant’, wenn sie sich durch Integrität und hervorragende Qualität auszeichnen. Beispiele hierfür sind das Königliche Theater, die Königliche Akademie der Bildenden Künste, das Königliche Konservatorium und die Königliche Shell. All diese Haager Organisationen symbolisieren außerordentlich hohe Qualität- das Format der Stadt.

Stadt am Meer

Den Haag ist die einzige große niederländische Stadt, die direkt am Meer liegt. Nur einen Steinwurf von der historischen Innenstadt entfernt befindet sich der sage und schreibe elf Kilometer lange Sandstrand. Nehmen Sie die Straßenbahn und schnuppern Sie eine Viertelstunde später die frische Seeluft. In Den Haag ist das Meer immer in der Nähe.
Der Strand von Den Haag ist der ideale Ort, um frische Luft zu schnappen. Wandern Sie am Meer entlang oder machen Sie eine Fahrradtour durch die Dünen. Bummeln Sie über den Pier oder laufen Sie über die Promenade zum Hafen von Scheveningen. Genießen Sie die überragende Aussicht, machen Sie Ihren Kopf frei und lassen Sie sich zu neuen Ideen inspirieren. Am Meer ist immer Urlaub.